Im Main unterwegs: Radweg für Kulturinteressierte

Durch Hessen und Bayern verläuft der etwa 600 Kilometer lange Main Radweg, ein Qualitätsradweg, der an aufregenden Landschaften wie Weinbergen, weiten Flusstälern und märchenhaften Waldgebieten entlangläuft. Doch nicht nur die Landschaft, die diesen Radweg säumt, sondern auch die kulturell wertvollen Sehenswürdigkeiten machen eine Tour auf dem Main Radweg zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Der Rote und der Weiße Main entspringen in der Fränkischen Alb bzw. im Fichtelgebirge und fließen schon bald an Bayreuth vorbei. Bereits in Bayreuth können die Radfahrer jede Menge Sehenswürdigkeiten entdecken. Das Markgräfische Opernhaus gilt als das schönste Barocktheater Europas. Doch auch das Neue Schloss, das Alte Schloss Ermitage mit der inneren Grotte und der Orangerie sowie das bekannte Richard Wagner Festspielhaus zeigen auf, dass diese Stadt einen reichen Kulturschatz beherbergt, welcher bei einer Tour auf dem Main Radweg schnell überzeugt. In Kulmbach treffen sich die beide Zuflüsse, um sich zum Main zu vereinen.


 

Es empfiehlt sich, einen kurzen Abstecher zur Plassenburg in Kulmbach in Angriff zu nehmen. Die nächste Etappe entlang des Main Radweges bilden Bamberg mit dem Dom, dem im gotischen Baustil errichteten Alten Rathaus mit den imposanten Fassadenmalereien, die Altenburg und die Neue Residenz, die Stadt Kitzingen mit den herrlichen Fachwerkhäusern sowie Aschaffenburg. In Aschaffenburg gelten das Schloss Johannisburg, das Pompejanum als auch die Stiftskirche als bedeutende Touristenmagnete.

Das Ende der Radstrecke stellen die Großstädte Frankfurt und Mainz dar. In Frankfurt lohnt es sich, eine Pause am Römer Rathaus, beim Kaiserdom, der Paulskirche und dem Goethehaus mit dem Museum einzulegen. Aufregende Kontraste zu den Bauwerken aus alter Zeit setzen die spektakulären Wolkenkratzer – wie der Skyper und der Main Tower – der Finanzmetropole.


 

Dieser Radweg ist für Sportler, Familien und vor allem auch für Kultur- und Geschichtsinteressierte eine ideale Möglichkeit, kräftig in die Pedale zu treten und nebenbei bedeutende Bauwerke Deutschlands aus der Nähe zu betrachten.

nicht hilfreichwenig hilfreichhilfreichsehr hilfreichhervorragend (1 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,00 von 5)

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.